Rechtsschutzversicherung – Senf von Alina

Statistiken zeigen, dass jeder zweite Haushalt in Deutschland im Rechtsbereich der Notwendigkeit des Selbstschutzes ausgesetzt ist. Dazu suchen sie die Dienste eines Anwalts. In Ermangelung einer Rechtsschutzversicherung wird ein erfahrener Spezialist wahrscheinlich einen potenziellen Kunden ablehnen, da der Fall möglicherweise verloren geht und der bankrotte Bürger die für den Anwalt erbrachten Leistungen nicht bezahlen kann. Es ist jedoch möglich, den Staat um Hilfe zu bitten, um einen Teil der Kosten zu tragen. Natürlich werden die Beamten die Bedürfnisse von Bürgern mit niedrigem Einkommen erfüllen. Es gibt jedoch einen Punkt: Wenn sich die finanzielle Situation des Empfängers staatlicher Beihilfen innerhalb von vier Jahren nach Beendigung des Verfahrens verbessert, wird er aufgefordert, die Kosten der Staatskasse zu erstatten. Auf der anderen Seite ist jeder, der eine hochwirksame Rechtsversicherung hat, gut beraten – nicht nur rechtlich, sondern auch finanziell. Die Rechtsversicherung deckt die Kosten eines Rechtsstreits für Sie, sodass Sie sich nicht nur um lästige Rechtsstreitigkeiten, sondern auch um finanzielle Probleme kümmern müssen.

Allgemeine Leistungen der Rechtsschutzversicherung

Kostenübernahme für:

  • Gerichtsverfahren
  • Anwalt
  • Gutachter und Sachverständige
  • Zeugen

Je nach Versicherer:

  • Kostenlose Anwaltshotline
  • Kostenlose Erstberatung
  • Mediation (außergerichtliche Schlichtung)
  • Freie Rechtsanwaltswahl

Tarifbausteine der Rechtsschutzversicherung

Privatrechtsschutz – ist Rechtsschutzversicherung, mit der Sie Versicherungsschutz für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit vielen Verträgen im Privatleben erhalten können. Dazu gehören beispielsweise Schadensfälle beim Online-Kauf oder bei anderen Dienstleistungen.
Arbeits- und Berufsrechtsschutz – ist Rechtsschutzversicherung, die im Streitfall mit dem Arbeitgeber Schutz bietet. Dazu gehören beispielsweise ungerechtfertigte Entlassungen oder Lohnstreitigkeiten.
Verkehrsrechtsschutz – ist Rechtsschutzversicherung, die Schutz bei verkehrsbedingten Rechtsstreitigkeiten bietet.
Rechtsschutz für Wohnungen und Immobilien – ist Rechtsschutzversicherung, die als Vermieter und Eigentümer gegen hohe Kosten von Rechtsstreitigkeiten schützt.
Familienrechtsschutz
Spezialler Strafrechtsschutz


Grundsätzlich bietet die Versicherung niemals einen vollständigen Rechtsschutz für alle Bereiche des privaten und beruflichen Lebens. Einige Rechtsstreitigkeiten wie Erbrechtsstreitigkeiten, Unterhaltsstreitigkeiten und die meisten Streitigkeiten im privaten Baurecht können nicht versichert werden. Das Schadenspotential in diesen Bereichen ist so hoch, dass die Prämien und Selbstbehalte exponentiell steigen und niemand für eine Rechtsschutzversicherung bezahlen kann. Wenn die versicherte Person eine Klage vor einem internationalen Gericht oder Verfassungsgericht einreichen möchte, sind die Kosten nicht gedeckt und es besteht kein Rechtsstreit mit ihrer eigenen Versicherungsgesellschaft. Verfahren im Zusammenhang mit Wetten oder spekulativen Transaktionen an der Börse sind ebenfalls nicht im Versicherungsschutz enthalten.
Folgende Rechtsstreitigkeiten sind grundsätzlich von vornherein ausgeschlossen:
1. Vorsätzliche Verbrechen
2. Marken-, Urheber- und Patentrecht
3. spekulative Investitionen, Wetten und Glücksspielverträge
4. Streitigkeiten im Zusammenhang mit gewerblichen oder selbständigen Tätigkeiten (Beratung: Rechtsschutz für gewerbliche oder selbständige Personen)
5. Schadensersatz, wenn dieser nicht auf einer Vertragsverletzung beruht (Hinweis: In diesen Fällen sollten Sie eine persönliche Haftpflichtversicherung abschließen).
6. Streitigkeiten im Bereich Bau / Hypothekendarlehen und Eigentum an Wohnungen, Grundstücken und Häusern (z. B. bei der Planung, Umwandlung und Errichtung von Grundstücken sowie beim Kauf oder Verkauf von Grundstücken für den Bau)
7. Streitigkeiten zwischen Personen, die zusammen einen Familienvertrag haben (z. B. Ehepartner)

Sie können sich einfach und schnell über Rechtsschutzrichtlinien informieren und diejenige auswählen, die Ihren individuellen Versicherungsbedürfnissen am besten entspricht. – Tarife, das ist kein Problem! Durch Auswahl eines Tarifs aus mehr als 240 verfügbaren Optionen können Sie mit einem Vergleichsrechner auf den Portalen CHECK24 und VERIVOX bis zu 80 Prozent der Versicherungsprämien sparen.

Für diejenigen, die sich für andere Themen wie Kreditvergleich, Versicherungsvergleiche und Finanzthemen interessieren, besuchen Sie die Vergleichsportale für weitere Informationen.

Vergleichsportale:
1. Finanzkontrolle
2. Smava
3. CHECK24
4. VERIVOX

Quellen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.